Matrix Rhythmus Therapie für Tiere

Die Matrix Rhythmus Therapie nach Dr. Randoll ist eine regenerative, ganzheitliche Therapieform zur nachhaltigen Behandlung chronischer Erkrankungen des Nerven-, Stütz und Bewegungssystems. Die Matrix Rhythmus Therapie baut auf Erkenntnissen der biologischen Grundlagenforschung auf und ist wissenschaftlich fundiert. Die Therapie kann sogenannte „Schmerzspiralen" durchbrechen, denn sie nutzt das physiologische Schwingungsverhalten der Skelettmuskulatur und ihr charakteristisches Frequenzspektrum therapeutisch.
Das Gewebe wird in rhythmische, körpereigene Schwingungen versetzt und aktiviert so die Stoffwechselprozesse der Zellen. Stauungen und Verspannungen lösen sich auf.

Die Matrix Rhythmus Therapie ist eine recht neue Behandlungsweise, jedoch wird sie im Humanbereich sogar von mehreren Krankenkassen anerkannt, was deutlich macht, wie innovativ diese Technik ist.


Indikationen:

  • Muskelverhärtungen
  • Muskelschwund
  • Sehnen und Bänderverletzungen
  • Verbesserung eingeschränkter Gelenkbeweglichkeit
  • Rücken und Nackenprobleme
  • Narben,  nicht heilende Wunden,  Wiederherstellung des feinen Gefäßsystems
  • unspezifische  Lahmheiten
  • zur Unterstützung des tierärztlichen Rehabilitationsplan
  • Wiederherstellung der Elastizität und Plastizität
  • Linderung akuter und chronischer Schmerzen
  • zur Prophylaxe, um Probleme des Muskel- und Sehnensystems vorzubeugen
  • zur Optimierung der Beweglichkeit
  • zu Turniervorbereitung (Optimierung der Beweglichkeit und Muskulatur)
  • zur schnellen  Regeneration nach Leistungsphasen