Taping am Pferd und am Hund

Beim kinesiologischen Taping handelt es sich um eine neuartige Zusatzbehandlung in der Tiertherapie.

 

Die Tapes wirken auf Rezeptoren in der Haut, der Muskulatur und den Gelenken und regen  damit die Selbstheilungskräfte an. Ganz besonders wirkt sich das kinesiologische Taping auch auf das lymphatische System aus.Das Tape lege ich nach der Behandlung an. Dies bleibt dann für ein bis drei Tage auf dem Fell des Tieres. Die Wirkung des Tapes besteht darin, dass es die Muskelfunktion unterstützt, Bänder stabilisiert und den Lymphabfluss fördert.